Wie man ein Bett auswählt: wichtige Punkte

Ein gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Komponenten im Leben eines jeden Menschen. Sie sind sich nicht sicher, welches landhaus bett das beste ist? Oder wie man die richtige Matratze kauft und sich nicht mit dem Material für den Rahmen verkalkuliert? Unser Artikel hilft Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.
Die Wahl des Bettes ist wahrscheinlich der wichtigste Teil der Einrichtung eines jeden Schlafzimmers. Immerhin ist das, wo eine Person verbringt ein Drittel seines Lebens, und diejenigen, die Liebe zu schlafen, und noch mehr. Wenn Sie also ein Bett kaufen, können Sie die Art Ihrer Träume bestimmen. Und ob sie stark und gesund sein wird, hängt nur von der Angemessenheit Ihrer Entscheidung ab.

Entscheiden Sie sich für die Größe und Form

Bei der Wahl der Länge sollten Sie sich vor allem an Ihrer Körpergröße bzw. an der Größe Ihres Lebenspartners orientieren, wenn dieser größer ist. Der minimale Höhenabstand sollte mindestens 10 Zentimeter betragen, für maximalen Komfort ist jedoch mehr wünschenswert.

Was die Breite des Bettes betrifft, so genügt es, sich darauf zu legen und die Hände hinter den Kopf zu werfen und die Ellbogen abzuspreizen. Wenn Sie genügend Platz auf Ihrer Seite haben, ist das Bett für Sie geeignet. Wenn nicht, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen.

Hinsichtlich der Form könnte man sagen, dass ein Standard-Rechteck die sinnvollste Wahl wäre. Aber wenn Sie einer raffinierten Originalität nachjagen und ein rundes, ovales, gewölbtes oder sogar herzförmiges Bett wollen, dann sind Sie zu unvermeidlichen Schwierigkeiten verdammt. Es nimmt nicht nur mehr Platz weg, sondern Sie müssen auch Ihr eigenes Bettzeug herstellen. Vergessen Sie nicht, Decken und Plaids auszuwählen.

Studieren Sie den Rahmen

Es gibt zwei Haupttypen von Rahmen: solche mit zwei stützenden Rückwänden und zwei Seitenteilen oder solche mit vier Seitenteilen und Rückwänden, bei denen die Stützen Beine oder ein Laufsteg sind. Rahmen mit Beinen gelten als weniger haltbar, aber wenn sie richtig zusammengebaut sind, werden sie, egal für welche Option Sie sich entscheiden, eine lange Zeit halten.

Auswahl der Basis

Oft besteht die Basis aus einem Rahmen, auf den die flexiblen Lamellen aufgesetzt werden. Je mehr Lamellen vorhanden sind, desto stärker ist die Basis. Ein Standard-Einzelbett sollte mindestens 15 davon haben. Es gibt auch Varianten mit Federn und Metallstäben, die aber in ihren orthopädischen Eigenschaften den Modellen mit Lamellen unterlegen sind.

Bei der Betrachtung des Sockels lohnt es sich, darauf zu achten, was sich darunter befinden wird. Sie können eine klassische Version wählen, bei der sich nichts darunter befindet, dann wird die Matratze gut belüftet, und das ist wichtig. Wenn Sie jedoch Platz sparen wollen, ist ein Liftsockel mit versteckten Fächern oder ein Sockel mit Schubladen eine gute Option.

Auswahl einer Matratze

Heutzutage gibt es gemischte Gefühle über Matratzen, sogar unter Experten. Einige sprechen sich für mehrlagige Optionen ohne Federn aus, andere neigen eher zu den kombinierten Federmodellen. Manche mögen es hart, andere weich. Hier ist es also besser, sich auf sich selbst und sein Gefühl zu verlassen.

Kommen Sie einfach in den Ausstellungsraum und zögern Sie nicht, sich vor dem Kauf mindestens fünf Minuten auf diese Matratzen in der für Sie gewohnten Schlafposition zu legen. Glauben Sie, dass es lächerlich aussehen wird? Ganz und gar nicht! Es wäre absurd, nach Hause zu kommen und nach dem Ausprobieren der Matratze im Wohnzimmer festzustellen, dass man sie nicht mag. Die Rückgabe und der Umtausch dieser Warenkategorie unterliegt jedoch nicht. Prüfen Sie daher unbedingt die Größe des Bettes, um sich nicht zu verrechnen.